Barrierefreie Optionen
Schriftgröße
Kontrast
Mauszeiger

Jobs

Kommen Sie in unser Team!


Aktuelle offene Positionen

Ihre Aufgaben

Beratung und Begleitung von hörbehinderten Menschen und deren Arbeitgeber*innen sowie die psychosoziale Unterstützung dieses Personenkreises zum Erhalt vorhandener Arbeitsplätze in Kooperation mit dem Integrationsamt und den Trägern der beruflichen Rehabilitation auf der Grundlage des SGB IX §§109 ff.

Was Sie mitbringen

  • Abschluss Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit (Dipl. FH, BA, MA Universität)
  • Gebärdensprachkompetenz erwünscht
  • Kenntnisse in Arbeits- Rehabilitations- und Sozialrecht
  • Berufserfahrungen in der sozialen Arbeit
  • Erfahrungen mit Hörbehinderungen und deren Auswirkungen im Arbeitsleben
  • Engagiertes und selbstständiges Arbeiten
  • Psychische und physische Belastbarkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Führerschein der Klasse B, eigenes Fahrzeug

Wir bieten Ihnen

  • Ein aufgeschlossenes Team
  • Vergütung nach TVöD (VKA)
  • Fortbildungen
  • Supervision
  • Kostenübernahme der dienstlichen Fahrten

Arbeitsort

Cottbus

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Zentrum für Kultur und visuelle Kommunikation der Gehörlosen Berlin/Brandenburg e.V.
Sachsendorfer Str. 5
03051 Cottbus
z.Hd. Herr Schönfeld
uwe.schoenfeld@zfk-bb.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wenn wir Ihre Bewerbungsunterlagen zurücksenden sollen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

Ihre Aufgaben

Beratung und Begleitung von hörbehinderten Menschen und deren Arbeitgeber*innen sowie die psychosoziale Unterstützung dieses Personenkreises zum Erhalt vorhandener Arbeitsplätze in Kooperation mit dem Integrationsamt und den Trägern der beruflichen Rehabilitation auf der Grundlage des SGB IX §§109 ff.

Was Sie mitbringen

  • Abschluss Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit (Dipl. FH, BA, MA Universität)
  • Gebärdensprachkompetenz erwünscht
  • Kenntnisse in Arbeits- Rehabilitations- und Sozialrecht
  • Berufserfahrungen in der sozialen Arbeit
  • Erfahrungen mit Hörbehinderungen und deren Auswirkungen im Arbeitsleben
  • Engagiertes und selbstständiges Arbeiten
  • Psychische und physische Belastbarkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Führerschein der Klasse B, eigenes Fahrzeug

Wir bieten Ihnen

  • Ein aufgeschlossenes Team
  • Vergütung nach TVöD (VKA)
  • Fortbildungen
  • Supervision
  • Kostenübernahme der dienstlichen Fahrten

Arbeitsort

Cottbus

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Zentrum für Kultur und visuelle Kommunikation der Gehörlosen Berlin/Brandenburg e.V.
Sachsendorfer Str. 5
03051 Cottbus
z.Hd. Herr Schönfeld
uwe.schoenfeld@zfk-bb.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wenn wir Ihre Bewerbungsunterlagen zurücksenden sollen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

Ihre Aufgaben

Beratung und Begleitung von hörbehinderten Menschen und deren Arbeitgeber*innen sowie die psychosoziale Unterstützung dieses Personenkreises zum Erhalt vorhandener Arbeitsplätze in Kooperation mit dem Integrationsamt und den Trägern der beruflichen Rehabilitation auf der Grundlage des SGB IX §§109 ff.

Was Sie mitbringen

  • Abschluss Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit (Dipl. FH, BA, MA Universität)
  • Gebärdensprachkompetenz erwünscht
  • Kenntnisse in Arbeits- Rehabilitations- und Sozialrecht
  • Berufserfahrungen in der sozialen Arbeit
  • Erfahrungen mit Hörbehinderungen und deren Auswirkungen im Arbeitsleben
  • Engagiertes und selbstständiges Arbeiten
  • Psychische und physische Belastbarkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Führerschein der Klasse B, eigenes Fahrzeug

Wir bieten Ihnen

  • Ein aufgeschlossenes Team
  • Vergütung nach TVöD (VKA)
  • Fortbildungen
  • Supervision
  • Kostenübernahme der dienstlichen Fahrten

Arbeitsort

Cottbus

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Zentrum für Kultur und visuelle Kommunikation der Gehörlosen Berlin/Brandenburg e.V.
Sachsendorfer Str. 5
03051 Cottbus
z.Hd. Herr Schönfeld
uwe.schoenfeld@zfk-bb.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wenn wir Ihre Bewerbungsunterlagen zurücksenden sollen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

Informationen zum Datenschutz
Ihre Bewerbungsdaten werden im Einklang mit der EU-DSGVO und dem Bundes-Datenschutzgesetz BDSG verarbeitet. Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Zentrum für Kultur und visuelle Kommunikation e.V. (ZfK e.V.), Wetzlarer Str. 18, 14482 Potsdam im Rahmen des Ausschreibungs-/Auswahlverfahrens. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Daten nicht berücksichtigter Bewerber/innen datenschutzkonform vernichtet. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.